Hochschulabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration

Odoo image and text block

Das berufsbegleitende Bachelor-Studium Business Administration qualifiziert Sie praxisnah für alle Aufgabenbereiche eines Unternehmens. Ob Kleinbetrieb, Mittelständler oder Großkonzern – kein Unternehmen kommt ohne betriebswirtschaftliche Generalisten aus. Als Absolvent des Bachelor-Studiengangs Business Administration sind Sie mit Ihrem wirtschaftswissenschaftlichen Gesamtverständnis gefragt. Ziel des Studiums ist die Vermittlung von betriebs- und volkswirtschaftlichen Kenntnissen und die Aneignung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden. Der Aufbau des Studiums gliedert sich in ein Grundstudium, in dem Sie wesentliche Begriffe und Theorien der Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre erlernen. Abgerundet wird das Studium durch mehrere Vertiefungsrichtungen, die es Ihnen ermöglichen, eine Spezialisierung vorzunehmen. Das Studium ist akkreditiert und staatlich anerkannt.


Einschreibung

Das Studium qualifiziert Sie für folgende Aufgaben: 

Mit Ihrem fachübergreifenden Know-how in Betriebswirtschaftslehre und Management, ergänzt um das Wissen in Ihrer Vertiefungsrichtung, können Sie z. B. in diesen Funktionsbereichen eines Unternehmens arbeiten:

  • Personalwesen: Assistenz bei der strategischen Personalplanung

  • Projektmanagement: Projektplanung und -durchführung

  • Controlling: Optimierung von Einkaufsprozessen

  • Finanzwesen: Finanzplanung für einzelne Unternehmensbereiche



1. Semester 


Management Basics

  • Einführung wiss. Arbeiten

  • Grundlagen der BWL und VWL

Human Resources

  • Personalplanung,  -beschaffung, -einsatz

  • Personalführung

Wirtschafts- u. Privatrecht

  • Handelsrecht

  • Internationales Kaufrecht



2. Semester 


Grundlagen Rechnungswesen

  • Kostenrechnung

  • Buchführung

  • Mathematik (1)

Mikroökonomik

  • Mikroökonomik

  • Neue lnstitutionenökonomik

  • Mathematik (2)

Schlüsselqualifikationen

  • Einführung in die Wirtschaftsethik



3. Semester 


Beschaffung, Fertigung & Marketing

  • Supply Chain Management

  • Marketinggrundlagen

  • Fertigung

Bilanzen & Steuern

  • Bilanzen

  • Bilanzanalyse

  • Steuerlehre

Schlüsselqualifikationen

  • Sie wählen eines der folgenden Module:

  • Kommunikation, Präsentation u. Moderation

  • Konfliktmanagement

  • Selbstorganisation und Zeitmanagement



4. Semester 


Finanzierung & Investition

  • Prinzipien der Unternehmensfinanzierung

  • Unternehmensbewertung

  • Investment

Informations- und Prozesstechnologien

  • Datenverarbeitung

  • Statistik

  • Controlling

Business English Basics

  • Basic Grammar

  • Skills Development (speaking, listening & reading)



5. Semester 


Makroökonomik und staatliches Handeln

  • Makroökonomik

  • Wirtschaftspolitik

  • EU-Recht

Projektmanagement

  • Projektorganisation

  • Projektmanagement-

Methoden

  • Ethik

Ergänzungsmodul

  • Wirtschaftspsychologie

oder

  • Unternehmensbewertung

Wahlpflichtmodul Branche

Sie wählen eines der folgenden Module:

  • Bankwesen

  • Dienstleistungsmanagement

  • Medien- und Kommunikationsindustrie

  • Logistik



6. Semester 


Sie belegen gemäß Ihrer Vertiefungsrichtung jeweils eines der folgenden Module:

Aufbaumodul I

  • Jahresabschluss (1)

  • Investment & Investor Relations (2)

  • Marketingtrends und Forschung (3)

  • ökonomische Theorie und Bewertung IWG (4)

Aufbaumodul II

  • Controlling (1,3)

  • Finanzierung (2)

  • Rechtsgebiete IWG (4)

Aufbaumodul III

  • Strategische Unternehmensführung (1,3)

  • Internationale

  • Finanzbeziehungen (2)

  • Hauptseminar IWG - Projekt (4)



7. Semester 


Sanierung & Restrukturierung

  • Krisenerkennung, -bewertung und -bewältigung

Bachelor-Thesis/ Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium

Vertiefungsrichtungen:
(1) Unternehmensrechnung
(2) Finance
(3) Management
(4) Management immaterieller Wirtschaftsgüter (IWG)

Das Studium an der ISEC Luxemburg ist die optimale Lösung für alle Vollzeitbeschäftigten in der Großregion SaarLorLux, die eine Weiterqualifizierung im betriebswirtschaftlichen Bereich anstreben. Es bietet den Studierenden die Möglichkeit, Arbeit und Studium unter einen Hut zu bringen und kommt dennoch vom Studienumfang und den überaus anspruchsvollen Inhalten einem Vollzeitstudium gleich. Die Dozenten verfügen dank ihrer enormen Erfahrungen aus der freien Wirtschaft, dem alltäglichen Berufsleben oder ihrer Tätigkeit als Professor/in an anderen Universitäten über eine sehr hohe Kompetenz und vermitteln ihr Wissen mit großer Begeisterung. Was die ISEC Luxemburg mit Sicherheit von anderen Instituten in der Umgebung unterscheidet, ist, dass der angestrebte Abschluss ein international anerkannter Bachelor- bzw. Masterabschluss ist, der den erfolgreichen Absolventen auf dem Arbeitsmarkt eine Vielzahl an Möglichkeiten eröffnet.

Philipe Braunshausen

Business Assistant bei Deloitte Audit Sàrl

2. Semester BBA 



Auf einen Blick


Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeiner oder fachbezogener Sekundarschulabschluss (z.B. Diplôme de fin d'études secondaires) oder gleichwertiger nicht-luxemburgischer Bildungsabschluss wie z. B. Abitur oder Fachhochschulreife. Für Bewerber ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung sind unter bestimmten Bedingungen Sonderzulassungen möglich.

Leistungsumfang

180 ECTS-Punkte

Dauer

7 Semester

Studienbeginn

September (Wintersemester) eines jeden Jahres

Semesterferien

August und Weihnachts-/Neujahrferien

Gebühren

Insgesamt 14.790 Euro, zahlbar in 42 Monatsraten à 345 Euro zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr in Höhe von 300 Euro. In vielen Fällen können die Studiengebühren steuerlich geltend gemacht werden. Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrem Steuerberater.

Zeitmodell

abends / samstags alternierend

Weiterführende Informationen

Eine teilweise Anerkennung von Studienmodulen kann gemäß VAE (Validation des acquis de l'expérience, Anerkennung beruflicher Erfahrungen) beantragt werden.

Änderungen vorbehalten