Über die ISEC

 

Das von der luxemburgischen Handels- und Handwerkskammer gegründete Institut Supérieur de l’Économie – (ISEC) ist eine vom Ministerium für Hochschulwesen und Forschung anerkannte Hochschule.

Ihre Bachelor- und Masterstudiengänge richten sich an berufstätige Personen in Luxemburg und der Großregion, die sich innerhalb ihres Unternehmens weiterentwickeln und ihre besonderen Kenntnisse durch einen Hochschulabschluss fundieren möchten.

Unterstützt durch das Know-how und die Erfahrung mehrerer Partneruniversitäten sind die aktuellen Kurse der ISEC auf die Vermittlung grundlegender Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Management ausgerichtet.

Gleichzeitig wird, durch die Verbindung zu den Arbeitgeberorganisationen und Unternehmen, ein praxisnahes Studieren sichergestellt, das sich an den Bedürfnissen der Wirtschaft orientiert.

Bei der Zulassung wird der schulische und berufliche Werdegang jedes einzelnen Bewerbers berücksichtigt. Die Feststellung der Gleichwertigkeit von offiziellen Abschlüssen (Gymnasien, Fachschulen), nicht zertifizierten Ausbildungen oder von Berufserfahrung erfolgt durch ein entsprechendes Validierungsverfahren (VAE).

  Grundordnung ISEC

   Qualitätsmanagement

   Werte- und Verhaltenskodex